• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5

 

GAMPOPA’S JUWELENSCHMUCK DER BEFREIUNG

MIT KHENPO K.THAMPHEL

Programm des Studiums und der Meditation der Grundlagen des Buddhismus in Modulen.

Termin:
8. Modul: 31.01.–02.02.2020

 

GEBÜHR: Der Kurs kostet pro Modul für ein Wochenende € 90,- Bitte melden Sie sich über die Online-Anmeldung an.

Übersetzung von Englisch in Deutsch: Ani Susanne Schmidt

 

Ein neues zweijähriges Programm des Studiums und der Meditation der Grundlagen des Buddhismus beginnt im Winter 2016 mit Khenpo Thamphel (Kagyu College Dehradun / Universität Wien). Unter dem Titel „ Auf der Suche nach unserer Buddha Natur – entdecke und entfalte das Buddha Potential in Dir“ wird Khenpo Thampel den gesamten stufenweisen Pfad bis zur Buddhaschaft und Buddha-Aktivität erläutern. Außerdem werden Meditations-Anweisungen gegeben, die gemeinsam und auch zuhause praktiziert werden können und uns helfen, die Erkenntnisse zu vertiefen und in eigene erlebte Erfahrung umzuwandeln.

Als Grundlage dient der berühmte Text „Juwelenschmuck der Befreiung“, der von Gampopa (1079 – 1153), einem Herzensschüler von Milarepa, verfasst wurde. Basierend auf Atishas „Lampe für den Pfad der Erleuchtung“, gilt dieser Text noch bis heute als der erste Lamrim-Text in Tibet, der die stufenweise Übung eines Bodhisattvas auf dem Weg zu Erleuchtung erklärt und von den verschiedenen buddhistischen Schulen in Tibet studiert wird.

GAMPOPA -„Juwelenschmuck der Befreiung“
Die einundzwanzig Kapitel dieses Buches stellen systematisch den Pfad dar, der begangen werden muss, wenn man die Buddhaschaft erreichen will – nicht mehr und nicht weniger. Wenn man einen Schritt auslässt, kann das Ziel nicht erreicht werden. Mehr ist nicht nötig, das ist der vollständige Weg. Der Text ist eine Kernunterweisung, kein ausführlicher Kommentar, eine einfach klare und widerspruchsfreie Unterweisung. Er umfasst die Kernaussagen zu:

Ursache: die Buddhanatur
Basis: Das kostbare Menschendasein
Bedingung: Der spirituelle Freund
Methoden : Meditation über Vergänglichkeit, Nachteile des Daseinskreislaufs, Karma, Liebe und Mitgefühl
Bodhicitta: Die Sechs Befreienden Qualitäten von Boddhicitta
Frucht: Vollkommenes Erwachen, Erleuchtetes Buddha-Wirken

Nur durch ein intensives Studium, wiederholtes Lesen und stetes Meditieren, können wir in diesen tiefgründigen Text eindringen. S.H. der Dalai Lama betont, dass es am besten ist, sich auf einen authentischen Lehrer zu verlassen und zu üben, um die ganze Tiefe dieses großartigen Werkes zu verstehen.

Khenpo Thamphel lebt seit 2015 in Wien und arbeitet an der Universität Wien, im Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde, und nimmt teil am Forschungsprojekt „Neue Erwägungen zur Buddha-Natur“. Er lehrt auf Englisch, spricht inzwischen aber auch schon ein wenig Deutsch, so dass wir verschiedene Fragen und Themen mit ihm schon unmittelbar diskutieren können.

 

anmelden grau1

 

PROGRAMM:

Freitag: 31.01.2020
 
Bis 17:00 Uhr Ankunft und Registration
17:30 Abendessen
18:30-20:00 Belehrungen
   
Samstag: 01.02.2020
 
7:00-8:00

Guru Yoga

8:00 Frühstück
09:30-11:00 Gampopa Belehrungen
11:00-11:30 Tee-Pause
11:30-12:30 Gampopa Belehrungen
12:30 Mittagessen
14:30-15:45 Gampopa Belehrungen
15:45-16:00 Pause
16:00-17:00 Gampopa Belehrungen
17:30 Abendessen
   
Sonntag: 02.02.2020
 
7:00-8:00 Guru Yoga
8:00-9:00 Frühstück
09:30-11:00 Gampopa Belehrungen
11:00-11:30 Tee-Pause
11:30-12:30 Gampopa Belehrungen
12:30 Mittagessen
13:30-14:30 Gampopa Belehrungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 anmelden grau1

 

New Year's Message from H.H. Drikung Kyabgon Thinley Lhundup

 

chetsang thron

 

"On this auspicious day of the Tibetan Year of the Iron Mouse, I would like to express "Tashi Delek" to all dearest brothers and sisters all over the world. I believe the new year will bring the stream of auspiciousness.
In this world, there are many problems, such as contagious diseases, violent wars and environmental for pollution, etc. and all beings must make joyous effort in generating love and compassion which can give birth to a world of peace, peaceful and harmonious society and family harmony.'
All of us have equal responsibility to make joyous effort for the wellbeing of humanity. Thus the most important thing to do is to apply these things into practice for the welfare of beings. Therefore I wholeheartedly take this opportunity to convey this message and I will also pray for all mother beings to have a perfectly healthy body and mind."

New Year's Message from H.E. Garchen Rinpoche

 

garchen micro

 

I pray that all discordant conditions will leave and that favorable conditions will arise with auspicious goodness in the New Mouse Year. This is the Mouse Year!
Everyone should pray for auspicious goodness to arise in the New Mouse Year, leaving behind all discordant conditions of the previous year, and embarking on a New Year of favorable conditions.

Dringender Spendenaufruf aus dem Garchen Buddhist Institute in Arizona

 

arizona spendenaufruf

 

weiterlesen

Auszeit

Winter 2020

Ideale Zeit für persönliche Retreats

 buddha im garten c

 

weiterlesen

Karma Yoga Aktivitäten
Februar/ März 2020

 

karma yoga

 weiterlesen

Vermietung

Vermietung für Ihr Seminar

230517 vermietung raum

 

weiterlesen grau

Internationales Großes Shravasti Buddistisches Kultur-Festival 2020

 Shravasti

 

weiterlesen

Vikramashila Forschungs- und Übersetzungsprojekt

Unter der Leitung von Khenchen Nyima Gyaltsen Rinpoche

 Vikramashila project

 

weiterlesen

Newsletter Anmeldung

Milarepa Retreat Zentrum
Reimerdinger Str. 18
D 29640 Schneverdingen
Phone +49-(0)5193-97432-000
Email